Startplatz Möntschele

Der Startplatz Möntschelealp befindet sich auf 1400m.ü.M. und ist gegen Nordost ausgerichtet. Er eignet sich deshalb hervorragend bei Bise, aber auch an schwachwindigen Tagen. Durch das alpine Pumpen steigt die Luft an der Stockhorn-Nordseite auf, da die Hochalpen die Luft „ansaugen“.

Schwierigkeit

Der Startplatz Möntschele ist ein einfacher Startplatz, an dem auch oft Flugschulen anzutreffen sind.

Gefahren

Nördlich vom Startplatz befindet sich der Schiessplatz Blumenstein. Am Startplatz befindet sich ein Drehlicht, welches beim Schiessbetrieb aktiviert wird. Die ungefähren Schiesszeiten werden auch im Internet publiziert, du findest sie hier. Wenn du mit dem App „xctrack“ fliegst, werden die Zeiten automatisch in das App übernommen, bei anderen Geräten wird der Luftraum als konstant aktiv angezeigt.

Während dem Schiessbetrieb darf nicht in die Sperrzone eingeflogen werden!

Sperrzone bei Schiessbetrieb