Administrativer Ablauf

Der Möntschelebus kann von allen Personen mit einem gültigen Führerausweis Kat. B gefahren werden. Man hält sich an die gemässigte Geschwindigkeit von 20-30km/h. Der Bus ist ausgelegt für 9 Personen inkl. Fahrer. Achtung es hat überall Augen…….

Für das Fahren des Rollers benötigt man mindestens einen Eintrag Kat. A1 45 im Führerausweis.

Administrativer Ablauf:

Wer den Bus betankt, verrechnet die Benzinkosten mit den Einnahmen- (Quittung beilegen) oder sendet die Quittung per WhatsApp oder im vorfrankierten Briefumschlag mit Zahlungsangabe an Marc Seiffert, welcher den Betrag zurückerstattet.


Im Busordner Punkt 4 findet der Fahrer die «Tagesfahrtenkontrolle» (TFK).

In der Tagesfahrtenkontrolle werden mit Strichen die Mitfahrenden in die entsprechenden Kategorie Felder eingetragen. Der Fahrer kassiert den Geldbetrag. Nach Ende der Fahrt trägt er das Einnahmen Total mit Datum und seinem Namen im Bussordner Punkt 3 in die «Zusammenzug Tagesfahrtenkontrolle» Liste ein.

4. Zusammenzug TFK Eintrag nicht vergessen
NEU: TFK Fotografieren und per WhatsApp an 079 432 05 55 Formular bleibt im Ordner
ALT: TFK in vorfrankierten Briefumschlag versenden….
 

Variante NEU: nach Beendigung des Fahrbetriebes fotografiert der Fahrer die «Tagesfahrtenkontrolle» und sendet das Bild per WhatsApp an 079 432 05 55. Das ausgefüllte Formular verbleibt im Ordner.

Variante ALT: nach Beendigung des Fahrbetriebes wird die «Tagesfahrtenkontrolle» mit einem vorfrankiertem Briefumschlag Bussordner Punkt 5 versendet. 8-tung auch dann, wenn nur mit Mehrfahrtenkarte bezahlt worden ist.

Zuhause zahlt der Fahrer den Betrag auf der «Tagesfahrtenkontrolle» auf die IBAN CH61 0900 0000 6520 2722-8 (Postkonto 45 Flyingteam, 3638 Blumenstein) ein. Merci im Voraus.