Wo bist du?

Aus aktuellem Anlass: Gleitschirmpilot seit letzten Samstag im Tessin vermisst❗- Würde man dich (Freunde, Familie, Rettungsdienste) bei einem ernsten Zwischenfall finden?

Wenn die Antwort Nein‼️, je nach dem⁉️, oder vielleicht ❓ ist könntest du dir mal paar weitere Fragen stellen.

Reicht mir die Handyabdeckung aus? Habe ich überall Empfang – genug Akku?

Nutze ich ein Vario mit FANET?

Fliege ich in Grenzgebieten und funktioniert mein Livetracking auch dort? (Jura, Wallis, Tessin, Graubünden)

Mache ich ab und zu Flugferien im Ausland?

Erzähl ich meine Flugabsichten Freunden oder Familie und halte mich dran?

Das Wichtigste bleibt, Jemand MUSS dich finden können (in sehr ernsten Fällen – je schneller, desto überlebender)

Weil mir (noch mehr meinen Liebsten) die Sicherheit wichtig ist habe ich mich vor Jahren für einen satelitenunterstützenden Live- und Notfalltracker entschieden. Für mich eine sehr gute Lösung (der Preis sollte bei diesem Thema wirklich keine Rolle spielen)

Mittlerweile gibts einige Anbieter auf dem Markt: wie zB – Spot, protegear, Garmin in-reach. Einfach mal googlen, wenn du immer gefunden werden möchtest. 😇

Lg Adi

Von adiseitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.